Komplementäre Methoden/ Pflegeberatung

Ich biete Ihnen Pflegeberatung im eigentlichen Sinne an, da es mein Anliegen ist, in jedem Menschen die Selbstheilungskräfte und die Eigeninitiative zur Erhaltung von Gesundheit zu fördern und so den Weg zur Heilung oder Linderung auf dem Weg einer Krankheit mit pflegetherapeutischen Aspekten zu unterstützen. Diese können Sie zu Hause selbst durchführen oder sich von Angehörigen unterstützen lassen. Gern leite ich sie dabei an.


Ich nutze mein Wissen, aus meiner langjährigen Berufserfahrung als Gesundheits- und Krankenpflegerin in verschiedenen Fachbereichen. Durch mein großes persönliches Interesse, wie auch einem weiteren beruflichen Schwerpunkt als Expertin für Komplementäre Pflege im Universitätsklinikum Göttingen, berate ich Sie zu den Komplementären (Pflege)methoden. Diese haben sich aus der Naturheilkunde abgeleitet, und erleben in den letzten Jahren einen deutlichen Aufschwung in vielen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen.


Meine Schwerpunkte in der Krankenpflege liegen in der Erfahrung mit der Onkologischen Pflege und Hospiz- und Palliativpflege, da vor allem in diesen sensiblen Bereichen die komplementären Methoden sehr lindernd und unterstützend sein können.
Eine frühe Beratung bei einer onkologischen (Krebs) Erkrankung ist sehr ratsam, da viele der Nebenwirkungen durch die Behandlungsmethoden der Chemotherapie und Bestrahlung, frühzeitig prophylaktisch behandelt werden sollten. Viele unangenehme Symptome wie Übelkeit, Hand-Fußsyndrom, Stomatitis und Strahlendermatitis können gelindert werden.

Alle Beratungen und die Anwendungen sollten jedoch immer nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt erfolgen und ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt.

 

Schwerpunkte der Beratung

 Aromapflege

Wickel & Auflagen

Heiltees

Basale Stimulation

Onkologische Erkrankungen

Palliative Pflege

 Begleitung von Trauerprozessen

Pflege zu Hause allgemein

Achtsamkeitsübungen